Liebe Eltern, liebe Freunde und Förderer der Heinrich Kromer Schule,

herzlich Willkommen auf der Seite des Fördervereins Heinrich Kromer Schule e. V.!

Schon seit 1995 unterstützt der Förderverein die Heinrich Kromer Schule auf kulturellen, pädagogischen, sozialen und sportlichen Gebieten. In dieser Zeit konnte durch die Zusammenarbeit von Schulkollegium, Eltern, Schülern und dem Förderverein vieles im Sinne unserer Kinder erreicht werden.

 

Wenn Sie sich einmal an unserer Schule umschauen, werden Sie viele Bereiche entdecken, die ohne die finanzielle Unterstützung durch den Förderverein nicht möglich wären. Hier eine Auswahl:

  • die Spielgeräte und die Bepflanzung im Außenbereich sowie der Schulgarten,
  • die Kletterwand,
  • der Aufbau, die Einrichtung und die Unterhaltung des vorzüglichen Leseclubs,
  • der Bewegungsraum für sportliche und vielfältige andere Betätigung,
  • die vorbildliche Ausstattung mit Sportgeräten,
  • Spiel- und Bastelmaterial, die Unterstützung der Klassen mit Zuschüssen zur Klassenkasse.

Dank des großen Engagements des Lehrerkollegiums und der Elternschaft gibt es immer wieder gute Ideen, die der Förderverein mit seinen finanziellen Mitteln fördern kann. Dabei ist das Wirken des Fördervereins ein schönes Beispiel dafür, dass man auch mit relativ geringen Mitteln Nachhaltiges bewirken kann.

 

Eine möglichst breite Verankerung in der Elternschaft und im Kollegium ist für den Verein besonders wichtig. Die niedrigen Mitgliedsbeiträge von jährlich 15 € für Familien tragen – bei einer dankenswert hohen Zahl von Mitgliedern – zu einem wesentlichen Teil der finanziellen Mittel bei. Die Regelmäßigkeit ermöglicht dabei eine kontinuierliche Planung, was für eine Schule besonders wichtig ist.

 

Haben wir Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft geweckt? Dann werden auch Sie Mitglied in unserem Förderverein. Tragen Sie dazu bei, dass Ihre Kinder sich an unserer Schule geborgen fühlen und vielfältige Anregungen erhalten. Unterstützen Sie durch Ihre Mitgliedschaft zugleich die hervorragende Arbeit des Lehrerkollegiums. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, nutzen Sie die einfache Möglichkeit und schicken Sie eine E-Mail an: foerderverein@heinrich-kromer-schule.de

 

Ihr Team vom Förderverein

 

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Kontakt

Mitglied werden

Hier können Sie Ihren Antrag auf Mitgliedschaft herunterladen und am PC bearbeiten. Anschließend drucken Sie das Formular bitte aus und geben es im Schulsekretariat ab oder senden es uns per Post zu. Bitte denken Sie an Ihre Unterschrift. Online können Sie nicht Mitglied werden, denn ohne Unterschrift geht es leider nicht. Eine Ermächtigung zum Lastschrifteinzug würde uns die Verwaltungsarbeit erleichtern. Sollten Sie Rückfragen haben, schreiben Sie bitte eine Mail an den Vorstand, der Ihnen gerne weiterhilft.

 

Alumni-Programm:

Auch wenn Ihre Kinder aus der Heinrich-Kromer-Schule ausgeschieden sind, können Sie gerne Mitglied im Förderverein bleiben, denn die Schule verdient weiterhin Unterstützung. Treue Förderer halten wir gerne über unsere Arbeit auf dem Laufenden. – Vielen Dank!

Förderprojekte

Kennen Sie den Schulengel? Auch auf diese Weise können Sie der Heinrich-Kromer-Schule und ihren Kindern etwas Gutes tun:

  • die Schulengel Seite aufrufen,
  • den Förderverein Heinrich Kromer Schule e. V. als zu unterstützende Organisation angeben,
  • den gewünschten Online-Shop auswählen,
  • und nach der Weiterleitung auf den Shop wie gewohnt einkaufen.

Vielen Dank!

Schulengel Seite

 

 

Aktuelle Förderungen

Was wir mit Ihrem Geld im Jahr 2019 bislang angeschafft und unterstützt haben:

Neben den Dauerbewilligungen, welche die notwendige Verlässlichkeit gewährleisten, haben wir Regale für den Leseclub angeschafft. Diese umfangreiche Anschaffung wurde zusätzlich und mit hohen Beträgen unterstützt.

Ein besonderer Dank an die Marschner-Stiftung für ihre großzügige Hilfe! Vielen Dank auch an die Fraport!

 

Außerdem wurde angeschafft:

  • die Bücher für den Leseclub,
  • die Dokumentenkameras,
  • der Preise für den Vorlesewettbewerb,
  • Werk- und Bastelmaterial (inkl. Material für den Töpferraum),
  • 3 Spiel-Pferdegeschirre, sie wurden aus dem Erlös unseres Waffelverkaufs gezahlt.

Auch wurde wieder ein Zuschuss an die 1. Klassen gezahlt.

Das waren bis zu diesem Jahr immmer 50 Euro pro Klasse, in diesem Jahr haben die Klassen "Pausenspielsachen", z.B. Fußbälle, Springseile, Frisbees, Jonglier-Teller gekauft

 

Danke für Ihre Unterstützung!

 

Ansprechpartner

Die letzte ordentliche Mitgliederversammlung fand am 31. Oktober 2018 statt. Protokolle der zurückliegenden Mitgliederversammlungen stehen auf Wunsch zur Verfügung und können per E-Mail angefordert werden (foerderverein@heinrich-kromer-schule.de). Die nächste Mitgliederversammlung ist für Herbst 2019 geplant.
 

Die seit der letzten Mitgliederversammlung im Amt befindlichen Vorstandsmitglieder:
Erster Vorsitzender: Oliver Ramonat
Zweite Vorsitzende und Schriftführerin: Dr. Muriel Schulte
Schatzmeisterin: Bettina Holland


Gerne steht Ihnen der Vorstand unter folgender E-Mail-Adresse zur Verfügung:

foerderverein@heinrich-kromer-schule.de

 

Spenden sind jederzeit willkommen – auch, wenn Sie kein Mitglied sind! Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihren Namen und die Adresse an, dann erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung für Ihr Finanzamt. – Vielen Dank!

 

Mitgliedsanträge können Sie gerne über das Schulsekretariat an uns weiterleiten lassen. Hier der aktuelle Antrag zum Download.

Gremien - Aufgaben

Der Vorstand führt die Geschäfte und vertritt den Förderverein nach außen. Er ist Ansprechpartner für die Eltern, die Schulleitung und Lehrer.

 

Der Bewilligungsausschuss aus Vertretern des Fördervereins, des Elternbeirates und der Schulleitung prüft und genehmigt die Anträge auf Förderung.

 

Der Rechnungsprüfer prüft und kontrolliert die Geschäftstätigkeit und die Finanzen des Vereins.

Satzung

Alle Infos zur Satzung finden Sie hier:

Zur Satzung

Historie

Geschichte des Fördervereins:

Der Förderverein ist mittlerweile mehr als 15 Jahre alt. Die beteiligten Personen wechseln, aber das Ziel ist klar: Mehr aus unserer Schule machen und für unsere Kinder ein angenehmes Lernen und ein besseres Miteinander erreichen. Die ersten Kinder, die davon profitieren konnten, sind mittlerweile also rund 20 Jahre alt!

 

Und das war der Anfang: Getragen von der Idee einer Ganztagsschule startete die Caritas gemeinsam mit der Schulleitung sowie dem Förderverein das Projekt für einen „Pädagogisch betreuten Mittagstisch“. Aus dieser Idee ist alles Weitere hervorgegangen.

 

Kurz zuvor – am 30. Juni 1995 – hatte sich der Förderverein mit 40 Mitgliedern unter Leitung von Bernd Oettinghaus, Hans-Joachim Heine und Dorothee Schücking gegründet. Schon sehr lange vorher verfolgten viele Eltern das Ziel, die Kinder im sportlichen, musischen und auch im engeren Sinne didaktischen Bereich zu fördern. Mit den Fördergeldern wurden von nun an neben der Unterstützung des Mittagstisches zahlreiche Projektvorhaben für die Heinrich-Kromer-Schule umgesetzt.

 

Dazu zählten die Bemalung der Schulwände, die Gestaltung des Schulgartens, die Anschaffung von Spiel- und Sportgeräten sowie weiterer dringend benötigter Unterrichtsgegenstände. Am 20. November 1998 wurde der „Leseclub“ mit einem großen Fest ins Leben gerufen. Bis heute ist der Leseclub eine beliebte Anlaufstelle aller Kinder. Ohne die Mitgliedsbeiträge, zahlreiche einzelne Spenden und die Unterstützung vieler Eltern, ohne die hervorragende Zusammenarbeit mit der Schulleitung, der Vorschule und dem Elternbeirat hätte dies alles nicht erreicht werden können. Der Erfolg des Fördervereins sprach sich schnell herum; im Jahre 2000 zählte der Verein bereits 74 Mitglieder.

 

Herr Tegelkamp übernahm im Jahr 2003 den Vorsitz, er sollte dieses Amt bis 2011 innehaben. Auch in den Folgejahren wurden die Ziele weiter verfolgt und zusätzliche attraktive Voraussetzungen für das Lernen und Miteinander unserer Kinder geschaffen, die unsere Schule heute als eine besondere Bildungsstätte auszeichnen. Der Sinnesraum, ein Bewegungsraum, die Gestaltung des Labyrinths, Klettergerüste, Fußballtore und eine Tischtennisplatte und vieles mehr sowie zuletzt die Projekte, „Kids power“ und „Das Lernen lernen“ aus dem Jahre 2013 zeigen heute, was mit diesem Engagement alles erreicht werden kann. Im Oktober 2013 wurde der Vorstand zuletzt neu gewählt.

 

Wir danken besonders unseren rund 170 Mitgliedern, die mit ihren Mitgliedsbeiträgen, „Zeit- und Engagementspenden“ und Förderspenden zur Realisierung unserer Ziele beitragen!